Danke

Ein einfaches Wort für eine wahnsinnig tolle Session 2018 ! Am Aschermittwoch ist alles vorbei 🎭 Auch die Beele’s verabschieden sich heute in die wohlverdiente Pause. Wir wollen heute noch einmal allen Danken, die zu dieser erfolgreichen Session beigetragen haben. Unserem Bühnenbau-Team, dass trotz erheblichen krankheitsbedingten Ausfällen, die Warndthalle wieder komplett abgebaut haben. Unserem Wagenbau-Team, die das Beele’s Zuckerland in diesem Jahr erschaffen haben 💜💜🎊 Unseren Garden, Büttenrednern, Männerballett, Musketieren, Schminkerinnen und und und. Ein besonderer Dank geht an unser Küchenteam, welches uns rund um die Uhr bestens versorgt haben, damit wir voller Energie jede Veranstaltung stemmen konnten. Unserem Kinderprinzenpaar Prinz Mathis I. und Prinzessin Leonie I. mit ihrer Hofnärrin Lia! Ihr drei habt uns echt geflasht diese Session 💜💜💜 Unserem Prinzenpaar Prinz Marc I. und Prinzessin Isabel I., ihr habt uns tolle Stunden beschert.😊😊💜 Ein weiterer Dank geht an den Vorstand der Beele’s, die das ganze Jahr intensiv arbeiten, um euch eine wunderschöne Faasend bieten zu können! 💜 Zum guten Schluss möchten wir aber euch danken. Unserem grandiosen Publikum! Denn ihr seid es, weshalb wir uns alle so ins Zeug legen! Unser Lohn, ist euer Applaus! 💜 💜DANKE💜 Auch unsere Facebook-Seite verabschiedet sich jetzt in den ruhe Modus! Wir danken euch für eure zahlreichen Kommentare und Anregungen. Natürlich könnt ihr uns hier jeder Zeit kontaktieren! Wir werden euch in den kommenden Wochen darüber informieren, wann unsere Garden wieder das Training aufnehmen. In diesem Sinne: Faasend im Blut, dann geht’s uns gut!

Geschafft ! Der Schlüssel ist uns

Sie hatten doch so hart gekämpft, und doch verloren ! Der Ludweiler Ortsrat wurde an Ketten durchs Dorf gejagt, begleitet von der Ludweiler Brass Band unter der Leitung von Eric Eichten sowie ganz vielen Faasendbozen die sichtlich Spass daran hatten die Macht ergriffen zu haben. Bis Aschermittwoch ist Ludweiler fest in Narrenhand. Zum Glück spielte das Wetter doch einigermaßen mit und es regnetet wenigstens nicht wenngleich es richtig kalt gewesen ist. Das kann das närrische Volk aber nicht abschrecken. Alle Bilder hierzu in der Galerie unter 2018.


Christine Bernardi- Narr des Jahres 2018

In diesem Jahr wird es nun endlich wahr, Christine wird unser Jahres- Narr !   Schon in jungen Jahren stand Christine als Gardemädchen, damals noch im evangelischen Gemeindesaal auf der Bühne. Vor kurzem noch hatten wir darüber geredet wie anders damals alles war. Die Garde stand noch die ganze Sitzung hinter dem Elferrat, ohne Unterbrechung was natürlich extrem anstrengend war. Ob es diese Erfahrung war oder ein anderer Grund ist mir nicht bekannt, warum Sie dann eine karnevalistische Pause eingelegt hatte um dann aber wirklich richtig Gas zu geben.   Christine die Erste, nebst ihrem Gatten Roland dem Ersten wurden im Jahr 2000 bis 2003 Prinzenpaar der Beele`s . Und weil Sie so viel Spaß dabei hatten regierten Sie 3 Sessionen hindurch das Narrenvolk. Christine konnte eine stattliche Muskeltiergarde Ihr Eigen nennen weil Sie einfach ein Mensch ist, den man gern haben muss. Wer aber meint nach der Prinzessinnen-Zeit sei Schluss gewesen mit dem Engagement, der irrt gewaltig. Sie hilft wo sie kann, ob bei den Kinderveranstaltungen, Seniorensitzungen oder Ordensfesten. Mittlerweile ist sie unsere Deko-Spezialistin geworden. In diesem Jahr hat sie alle Blumenkästen vor der Bühne neu gestaltet. Wenn wir beim Aufbau einer Veranstaltung sind und anfangen zu dekorieren hört man eigentlich nur einen Namen: Christine, wo ist denn ? Christine wie machen wir denn ? Christine hast du noch ?  Die tollen Motto- Ideen auf unseren Ordensfesten haben wir meist ihr zu verdanken.   Und sie hat immer, macht immer und weiß auf fast jede Frage eine Antwort. Es ist ihr nie etwas zu viel, selten hört man ein Nein oder auch das geht nicht, gibt’s nicht bei Christine.   Wir möchten uns hier im Namen aller ganz ganz herzlich für dein Engagement und  deinen Einsatz für die Beele’s bedanken  

Prunksitzung oder “die Halle rockt”

Die Prunksitzung der Beele’s ist seit Jahren ein Garant für gute Stimmung und der Höhepunkt der Saalfaasend in Ludweiler. Geboten wurde ein tolles Programm, welches das Publikum immer wieder mit einem vollen Haus belohnte. Als gelungene Überraschung hatte das Kinderprinzenpaar mit Prinz Mathis, Prinzessin Leonie und Hofnärrin Lia ein Lied über die Beeles einstudiert und dazu sogar ein Youtoube Video produziert. Die Beeles werden auch in diesem Jahr von Prinzessin Isabel und Prinz Marc (Weidenhof) regiert. Natürlich wurde auch wieder heftig bei der Ortsvorsteherin über deren Entmachtung während der närrischen Tage diskutiert. Letztendlich war sie natürlich chancenlos. In diesem Jahr traten erstmals als Highlight die bekannte Faasend Band „Die Konsorten“ in Ludweiler auf. Desweiteren hat auch die Brass-Band Ludweiler, welche schon seit Jahren für gute Stimmung sorgt, die Warndthalle zum Wackeln gebracht. Die stimmungsvollen Darbietungen und humorvollen Vorträge wurden von Elferratspräsidentin Steffi Kahn vorgestellt. 150 eigene Akteure waren an diesem Abend für das Programm verantwortlich. Gardemädchen, Büttenredner, Gesangsgruppen und das 20 Mann starke Männerballett zeigen Jahr für Jahr Ihr Können und bringen den Saal zum Beben. Ihr Debüt auf der Bühne haben „die wilden 13“ mit einer Schlagerparade, ebenfalls dabei die Tanzgruppe Fantasy vom Turnverein Ludweiler. Das Männerballett feiert in diesem Jahr bereits sein 30jähriges Bestehen und begeisterte durch eine tolle Show der vergangenen 30 Jahre. Die Hauskapelle „The Sunny’s“ begleitete die Sitzung und danach startete die große After- Sitzungsparty mit DJ Dirk. Die Akteure im Einzelnen: Minigarde mit Showtanz „Clowns“ unter der Leitung von Isabelle Guillaume und Saskia Wulf. Juniorengarde mit Showtanz „Einhörnern“ unter der Leitung von Tamara Kuhn und Sandra Martini Aktiven Garde mit „Ameisen“ unter der Leitung von Stefanie Lang und Gaby Henkel, Musketiere mit „Metamorphose“ unter der Leitung von Pia Zell Männerballett mit „Beeles Footballer“ unter der Leitung von Michele Fell, „Die wilden 13“ unter dem Motto Schlagerparade, Büttenrednder: Volker Bender, Anja Schulz-Biehl, Julian Becker und Oliver Duchene, Jutta Martini, Judith Martini und Gaby Wahlen Laval mit ihrem Mann Thomas Laval.

Kinderprinzenlied Die Beele´s – Hee! Hoo!

+++ Kinderprinzenpaarlied der Beele´s +++ Was war das denn gestern?Auf unserer Seniorenfaasend überraschten unsere, königlichen Niedlichkeiten Prinz Mathis I., Prinzessin Leonie I. und Hofnärrin Lia, die Besucher mit einem eigenen Lied. Wir sind als Beele´s stolz, ein solchen solchen Kinderhofstaat in den Reihen zu haben! Jetzt schon der neue Hit der Beele´s auf Youtube. Aus dem ganzen Land- HE Ho Kommen sie gerannt – He Ho Mit den Beele´s ist die Stimmung garantiert. Unsere Party die geht ab – He Ho Kommt und feiert alle mit- He Ho Mit Mathis, Leonie und Lia die sind der Hit!

Seniorenfaasend

Volles Haus, tolles Programm, so lässt sich die Seniorensitzung am Sonntag in kurze Worte fassen. Die Garden begeisterten als Dschungelbuch, Einhörner oder fleißige Ameisen und erstmals tanzten als Tanzmariechen Selina Becker und Svenja Ahlemann. In der Bütt plauderte Volker Bender über das Leben auf der Ersatzbank, Anja Biehl über das Älterwerden und Julian Becker und Oli Duchene als Fubbes und Flabbes. Unser Kinderprinzenpaar hatte extra ein Lied einstudiert und das Männerballett feierte unter dem Motto: 30 Jahre Männerballett. Ihr Debüt auf der Bühne gaben "die wilden 13" als Schlagerparade und die Musketiere begeisterten durch einen Metaphorphose Tanz. Steffi Kahn führte als Präsidentin souverän durch das Programm. Es wurde viel geschunkelt und gelacht. Alle Bilder unter der Bildergalerie 2018

25 Jahre und kein bisschen leiser…….

War das eine Nacht ! Vor ausverkauftem Haus rockten die Bands Foolin'around, Room Service und DJ Ravel den Saal und brachten die Stimmung zum kochen. "Eisbrecher" DJ Ravel hatte beim ersten Lied die Leute schon auf der Tanzfläche und so sollte es den ganzen Abend weitergehen. Die Bands spielten jeweils im Wechsel sodass sie sich bei ihren Auftritten voll gehen lassen konnten. Das Publikum dankte es Ihnen mit einer Stimmung die Ihresgleichen suchte. Da wir ein schönes Jubiläum gefeiert haben überraschte uns die Marching Band ebenfalls mit einem Auftritt. Wir hatten an diesem Abend etwa 100 Helfer im Einsatz denen unser Dank gilt, denn ohne deren  unermüdlichen Einsatz wäre diese Veranstaltung nicht möglich. Alle Fotos in unserer Bildergalerie 2018

Beele’s im Ludweiler Ortsrat

Bereits zu lieben Tradition geworden lädt die Ortsvorsteherin aus Ludweiler Christiane Blatt Mitglieder der Karnevalsgesellschaft "Die Beele's" zur Ortsratssitzung ein. Sei es, damit sich ein neues Prinzenpaar dem Ortsrat vorstellt oder auch um aktuelle Informationen über die geplante Session zu erhalten. In diesem Jahr war die Präsidentin Tanja Baschab zu Gast um die Veranstaltungen des Vereins vorzustellen. Mitgebracht als Dankeschön für die Einladung hatte sie für jeden eine Fan-Kappe der Beele's sodass aus der Ortsratssitzung kurzerhand eine "Kappensitzung" wurde. Nachdem mit einem Glas Sekt, der von Christiane Blatt spendiert wurde, auf die Ludweiler Faasend angestoßen wurde war man sich einig, dass Ludweiler mittlerweile eine karnevalistische Hochburg dank des Engagements vieler Mitglieder des Vereines geworden ist. Der Ortsrats und auch die Ortsvorsteherin bedankten sich ausdrücklich für die seit Jahren geleistete Arbeit. Wie der Ortsrat jedoch sein Bürgermeisteramt am 09.02.2018 gegen die Ludweiler Narren verteidigen möchte wurde den Beele's natürlich nicht verraten.

Kostümbörse war ein voller Erfolg !

Bereits zum dritten Mal führten wir in unseren vereinseigenen Räumen eine Kostümbörse durch. Bei einer Tasse Kaffee und einem Stück Kuchen konnte man gemütlich durch den vielfältigen Fundus stöbern und manch einer fand für kleines Geld ein tolles Kostüm. Im nächsten Jahr findet auf jeden Fall wieder eine Börse statt.